Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

Artischockenblüte

Herbstlese

23 Kommentare

Ende September ist die Ernte in vollem Gange, so dass das eigene Gemüse noch gut für die Selbstversorgung reicht. Die Obstbäume dagegen tragen dies Jahr wegen den späten Frösten im Frühjahr fast gar nichts und sogar der nachbarliche Walnussbaum, der sonst jedes Jahr ein paar Kilo Walnüsse auch auf unser Grundstück abschmeißt, lässt nur ab und zu eine Nuss fallen. Werden wir halt dazu kaufen müssen.

Auf das Gemüse dagegen ist Verlass und so werden die eigenen Tomaten bis Anfang Oktober reichen. Das erste Mal hab ich Schwarzwurzeln probiert und werde es das nächste Jahr wiederholen und ausdehnen.

Die Rote Bete ist groß genug zum ernten und muss vor dem ersten Frost ab in die Garage, genauso wie die Kürbisse. Der Zentnerkürbis hat dies Jahr 27kg auf die Waage gebracht.

Eine Highlight in diesem Jahr ist meine eine Artischocke, die so schön ist, dass ich es nicht über das Herz bringe, sie zu ernten. Ich hoffe, sie blüht bald. Die Knospen sind schon ganz schön weit.

Petersilie ist dies Jahr gar nicht gekommen, dafür habe ich gut Kerbel und Koriander. Der Meerrettich steht prächtig, jetzt brauch ich bloß noch ein paar ordentliche Rezepte zur Verarbeitung.

Den Feldsalat säe ich im August, September und Oktober versetzt auf die leer geräumten Beete aus, so dass die Versorgung im Winter gesichert ist. Wenn der erste Frost und Schnee kommt, wird er lediglich etwas abgedeckt, so dass ich ohne Probleme im Winter ernten kann.

23 Kommentare zu “Herbstlese

  1. Hallo, das ist ja wirklich ein Riesenkürbis ! :-). Die Artischocken sehen richtig schön aus – kein WUnder, dass Du nicht ernten willst… ! Dafür gibt’s ja reichlich Tomaten und weiteres Gemüse. Meerrettich muss ich auch mal ernten, werde ihn wohl reiben und einlegen. Viel Spaß und liebe Grüße, Birthe 🙂

    Gefällt 3 Personen

  2. Ich bewundere deine schönen Blockeinträge

    Gefällt 3 Personen

  3. Dein Gemüse sieht gut aus und die Artischocke … ich kann dich gut verstehen!

    Es gibt so viele schöne Wurzelgemüse, z. B. auch Pastinaken, und sogar Steckrübe mag ich gerne. Aber die bekommt man nicht in Dänemark, die wird hier nur als Viehfutter benutzt.

    Gefällt 2 Personen

  4. Sehr lecker sieht das alles aus.. so saftig.. und die Artischocke ist bildschön !
    Abendliche Grüsse
    S.

    Gefällt 3 Personen

  5. Rote-Bete-Meerettich-Aufstrich wäre eine Idee. Ein erprobtes Rezept habe ich leider nicht, werde mich dieses Jahr selbst zum ersten Mal daran wagen. LG Sandra

    Gefällt 1 Person

  6. Das sieht alles einfach herrlich aus 🙂
    Meerrettich habe ich im Boden gelassen, weil er winterhart ist.
    An frostfreien Tagen kannst du ihn dann über den ganzen Winter ernten.
    Sonst kannst du ihn reiben und vielleicht nach diesem Rezept haltbar machen.
    https://www.schuhbeck.de/rezepte/sahnemeerrettich/
    So hab ich das hin und wieder gemacht.
    Viel Spaß übrigens beim Reiben, lol

    Gefällt 2 Personen

  7. Sehr stolze Ernte. Aber ist so ein Kürbis einfach nur riesig, oder schmeckt er trotzdem noch gut? LG

    Gefällt 2 Personen

  8. Da fällt mir ein, ich muss dringend frische Artischocken kaufen.

    Gefällt 1 Person

  9. Was für eine tolle Ernte! Ich gebe zu, dass ich sich meine Nase gelb vor Neid färbte, als ich deine Tomaten sah.

    Gefällt 1 Person

  10. schwarzwurzeln mag ich nicht, aber der rest sieht super aus 🙂 du bist wohl wirklich mit einem grünen daumen gesegnet 🙂
    liebe grüße aus wien!

    Gefällt 1 Person

  11. Das sieht alles so herrlich und lecker aus, tolle Erntezeit! Besonders gefällt mir der dicke Kürbis, hihihi, und ich bin begeistert von den Artischocken! Ich mag sie gerne! Aus Kerbel kann man meines Wissens auch Pesto machen, und Koriander schmeckt zum Beispiel an selbstgebackenem Fladenbrot!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s