Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

Schneeweißchen und Rosenrot

Ausflug nach Plau am See

21 Kommentare

Plau am See liegt, wie der Name schon sagt, idyllisch an einem großen See , dem drittgrößten in Mecklenburg-Vorpommern und dem siebtgrößten See von Deutschland.

Plauener See

Plauener See

Meine Freundin Manja verbringt hier gerade eine Kur in einer der zwei ortsansässigen Reha-Kliniken und pries die Stadt und die Umgebung in höchsten Tönen an. Nach einer eintägigen Stippvisite im staatlich anerkannten Luftkurort kann ich diese Aussage voll und ganz bestätigen. Und längst hab ich nicht alles gesehen.

Altstadt

Altstadt

Plau am See ist ein reizendes Städtchen und die Bewohner der kleinen Häuschen in der gut erhaltenen Altstadt pflegen eine besondere Tradition und ziehen vor den Fachwerkhäusern wunderschöne Rosenstöcke. Ein absoluter Hingucker! Da war ich zufällig genau zur richtigen Jahreszeit da.

Ansehenswert sind auf jeden Fall die frühgotische Evangelische Sankt Marienkirche aus dem 13. Jahrhundert und der mittelalterliche Burgturm von 1448 mit drei Metern dicke Mauern. Bei beiden Bauwerken kann man den Turm besteigen und die Umgebung von oben betrachten.

Neugestaltete Uferpromenaden entlang des Flusses Ende laden zum Spaziergang ein und selbstredend gibt es überall Angebote, frischen Fisch auf den Teller zu bekommen.

Da es an dem einen Tag so viel zu sehen gab, hab ich es leider nicht geschafft, den in der  Nähe gelegenen Bärenwald zu besuchen. Das ist Westeuropas größtes Bärenschutzzentrum, ein Projekt der Tierschutzstiftung VIER PFOTEN. Hier kann Meister Petz durch einen naturbelassenen Wald streifen und sich verstecken oder neugierig die Besucher betrachten, zu denen auch ich demnächst gehören werde.

 

 

21 Kommentare zu “Ausflug nach Plau am See

  1. Plau am See, ist mir völlig unbekannt gewesen.
    Nun hast Du es mir durch deinen Beitrag und den
    wunderschönen Fotos, etwas näher gebracht.
    DANKE dafür und ein schönes Wochenende.
    Alles Liebe, herzlichst Elke

    Gefällt 2 Personen

  2. Wunderschön, so gemütlich und dann noch Wasser, was will man mehr!
    LG
    Ellen

    Gefällt 1 Person

  3. Hach, welch ein idyllischer Ort! Wunderschön! Dort würde es mir auch sehr gefallen. Danke für die schönen Fotos.
    LG
    Inge

    Gefällt 1 Person

  4. Wunderschön – so habe ichwieder was kennengelernt, von dem ich sonst vielleicht nie gehört hätte. Ein schönes Ziel 🙂 LG

    Gefällt 1 Person

  5. Da ist ja gar kein Bild von der Schleuse Plau, der Hubbrücke und der Elde dabei ;o). Für so eine kleine Stadt gitb es wirklich viele schöne Ecken. Wer sich noch mit der Geschichte rund um den Plauer See beschäftigen will der findet unter http://www.kulturwerte-mv.de ,unter der Rubrik „Landesarchäologie“ und dort ganz unten bei Exkusionen auch Hinweise für geschichtsträchtige Orte „Rund um den Plauer See“ und eine „Rundwanderung in Zislow“.

    Gefällt 1 Person

  6. Da kamen meine Eltern her vom Plauer See. Schön das du es in diesem Forum vorgestellt hast. Liebe grüße Kat 💐

    Gefällt 1 Person

  7. Ein herrliches Fleckchen Erde.
    Hast du schön bebildert und beschrieben 🙂
    LG Brigitte

    Gefällt 1 Person

  8. Das schöne Land Mecklenburg-Vorpommern…Mein Heimatland💕 Plau am See ist eine schöne Stadt, noch schöner ist Neubrandenburg, am Tollensesee😍 Liebe Grüße Jacky

    Gefällt 1 Person

  9. Ist das herrlich da!!! Danke fürs teilen und liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s