Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

Rindenmulchweg

Gartenrundgang

20 Kommentare

Einen Spaziergang durch den Garten haben sich interessierte Bloggerinnen gewünscht. Ich bevorzuge es ja eher, einzelne Blüten und Insekten zu fotografieren. Der Blick in den Garten ist für mich aber auch sehr entspannend und schön, doch fotografisch ist so ein Rundblick ganz schön schwierig, damit am Ende nicht nur grüne Soße herauskommt. Jedoch möchte ich für Interessierte mein Bestes geben, um mal einen Gesamteindruck des ca. 1000qm großen Gartens zu präsentieren.

Der Eingangsbereich ist klar gegliedert mit zwei Ebereschen,  zwei großen Pflanzgefäßen, Rasen und einer bunten Gehölzreihe entlang des Zauns.

Auf der Nordseite sind einige Pflanzbeete für Stauden und Gehölze in den Rasen eingelassen und entlang des Zauns steht eine Reihe Feuerahorn. Weiter hinten ist der Kompostplatz zu sehen.

Nordseite

Nordseite

Im südlichen Teil des Grundstücks befinden sich zwei große Rosenbeete, die mit Lavendel gesäumt sind und ein erweiterungsfähiger Spielplatz für Enkel.

Kinderspielplatz

Kinderspielplatz

Von der Terrasse gucke ich auf ein kleines bepflanztes Beet inclusive Küchenkräuter und auf Stauden- und Gehölzflächen, die man auf einem ca. 25m langen Rindenmulchweg durchlaufen kann.

Nicht zu vergessen sei der Gemüsegarten und unser diesjähriges Projekt zur Verbesserung der Gartenbewässerung. Aus der ca. 4000l fassenden Zisterne soll das Regenwasser bei Bedarf an zwei Zapfsäulen entnehmbar sein. Es geht voran…

 

20 Kommentare zu “Gartenrundgang

  1. Schön anzuschauen, um sich dann in die Liege zu legen 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Wow! Dein Garten ist richtig groß! Bestimmt viel Arbeit! Aber schööön!

    Gefällt 1 Person

  3. Wunderschön, der gefällt mir!!!

    Gefällt 1 Person

  4. Schön, klingt aber nach viel Arbeit!

    Gefällt 1 Person

  5. Du hast dir unheimlich viel Mühe gemacht, die Fotos so zu wählen, das man einen guten Überblick über deinen gesamten Garten hat. Vielen Dank dafür.
    Bei dem Foto mit dem Kinderspielplatz, sehe ich auch Stangen für die Tomaten.
    Erdbeeren kann ich entdecken, aber habt ihr auch noch anderes Obst in eurem Garten, wie z. B. Johannis- und Stachelbeere. Vielleicht irgendwelche Obstbäume?
    Ansonsten ein sehr schön angelegter Garten auch mit sehr viel Stauden und Blumen. Da würde ich gerne mal durchlaufen. Lavendel mag ich sehr und hält bei den Rosen auch die Läuse fern.
    Und das Bewässerungssystem finde ich eine sehr gute Idee.
    Liebe Grüße von Roswitha

    Gefällt 1 Person

    • Danke, liebe Roswitha. Ja, Beerenobst habe ich auch, allerdings verstreut im Garten verteilt, also zwischen niedrigen Stauden entlang des Rindenmulchweges. Da der Garten eine Neuanlage ist und vor 5 Jahren entstand, sind die Obstbäume, wie Apfel, Birne, Pflaume noch klein und auf den Fotos schlecht zu sehen. Wegen dem späten Frost hängt dies Jahr auch nicht so viel dran. LG Annette

      Gefällt mir

      • Liebe Annette, danke für deine Rückmeldung wegen meiner Fragen. Da muss ich mir noch mal deinen Garten genauer anschauen, ob ich nicht doch noch die Bäumchen sehe. Aber schön, dass ihr Obstbäume- und Sträucher habt. Sicherlich konntest du schon Johannisbeeren ernten. Ein Freund von uns hat letztes Wochenende schon geerntet. Bin gespannt, ob ich was abbekomme. 🙂
        Liebe Abendgrüße sendet dir, Roswitha

        Gefällt 1 Person

  6. Wow, was für ein toller, großer Garten. Kommst du überhaupt dazu, den Liegestuhl zu benutzen oder ist der nur Atrappe 😉 ? Da hast du sicher eine Menge zu tun. Auch mit gießen an heißen Tagen oder hält sich das durch das Mulchen in Grenzen ? Jedenfalls sehr sehr schön !!! Der sich schlängelnde Weg mit den üppigen Blumen gefällt mir besonders gut 🙂 LG, Almuth

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s