Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

Erdbeerspinat mit Paprika

Erdbeerspinat mit Paprika

12 Kommentare

Erdbeerspinat ist eine alte Gemüsesorte, deren Name von den kleinen roten Früchten der Pflanze stammt. Aber auf die sollte man nicht warten, da sie zwar essbar sind, jedoch nicht so doll schmecken. Ich habe heute eine Schüssel voll grüner Blätter geerntet und daraus mit einigen weiteren Zutaten mein Mittag gekocht.

Folgende Zutaten hab ich verwendet:

  • Erdbeerspinat
  • 2 rote Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Ingwer
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Ei
  • Öl
  • Pfeffer und Salz

Wenn die geschnittenen Paprikaschoten nach ein paar Minuten im Wok oder Pfanne bissfest weich sind, wird der geschnittene Knoblauch und Ingwer, sowie der Erdbeerspinat dazugegeben und kurz mitgegart.

Guten Appetit!

 

 

12 Kommentare zu “Erdbeerspinat mit Paprika

  1. Das sieht sehr lecker aus, leider habe ich keinen Erdbeerspinat in meinem Garten. Ich werde es mich normalen Spinat versuchen.
    Lieben Gruß Hilde

    Gefällt 1 Person

  2. Ich habe noch nie was von diesem Gemüse gehört, geschweige denn im Discounter zu kaufen gesehen. Dein Rezpt liest sich aber gut. Das erinnert mich an meinen Babyspinat mit Radieschen auf meinem Blog.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag, eine gute Woche und es grüßt, Roswitha

    Gefällt 1 Person

  3. Gut, dass du mich an Erdbeerspinat erinnerst. ich habe noch Saatgut vom letzten Jahr. LG Sandra

    Gefällt 1 Person

  4. Das hört sich lecker und frisch an, passend zu den Sommertemperaturen … 😉

    Gefällt 1 Person

  5. Ich dachte Erdbeerspinat wäre nur so eine Legende. Ich habe schon so viele Tüten Erdbeerspinat verstreut, als letztes hier in Spanien, und noch nie ist irgendwas gewachsen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s