Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

gelb-rote Tulpe

Tulpen in allen Farben

17 Kommentare

Der Regen und das kalte Wetter verlängern die Tulpenblüte in diesem Jahr um einige Tage. Das ist wenigstens ein kleiner Trost.  Und so habe ich eine Regenpause genutzt und meine Lieblinge fotografiert. Jedes Jahr kommen neue dazu, da ich von Freundinnen bereits abgeblühte aus Töpfen bekomme und ich auch selbst im Herbst nicht an den großen Tulpenzwiebel-Wühltischen vorbeikomme. Durch die Auswahl von verschiedenen Tulpensorten  kann man die Tulpenblüte auf gut sechs bis acht Wochen ausdehnen. Zuerst im März blühen die Wildtulpen, wie Turkestanica und Pulchella Violacea oder Sylvestris.

Wildtulpe Sylvestris

Wildtulpe Sylvestris

Bitte beim Kauf darauf achten, dass die Zwiebeln aus Zuchtbetrieben stammen und keine Naturentnahmen sind! Das sollte auf der Verpackung stehen. Im April folgen die herkömmlichen Tulpen.

Ein paar Nachzügler öffnen ihre Blüten immer erst Mitte Mai, weshalb ein Foto nachgereicht werden muss.

17 Kommentare zu “Tulpen in allen Farben

  1. Ich finde lila richtig schön!

    Gefällt 1 Person

  2. Tuuuuuulpen! Mir geht zwar die Friererei langsam ordentlich auf den Keks, aber dank der Kälte haben ich seit Wochen wunderbare Tulpen im Garten und am Fenster. Es geht doch nichts über Tulpen! Und: wir haben uns die Stellen gemerkt, an die dann die übrigen Zwiebeln von diesem Jahr und die neuen vom Wühltisch hinkommen. Tulpen kann man einfach nicht genug haben *seufz*

    Gefällt 1 Person

  3. Wir sind wohl wirklich einen ganzen Monat hinterher. Nicht einmal alle Wildtulpen haben geblüht. Wahrscheinlich waren die heute alle geöffnet, wo wir nicht zuhause sind … 😉

    Gefällt 1 Person

  4. Tolle Vielfalt an Farben! Ich liebe Tulpen. Bei uns ist sogar eine Blüte durch den Regen & Wind abgeknickt, was ich so noch nie erlebt habe.
    Bin auf den Nachzügler gespannt. LG

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, liebes Kräuterhexlein! Der Nachzügler sieht aus wie herkömmliche, ist ein Mitbringsel meiner Freundin Biggi von einer Türkeireise und blüht zu meiner Verwunderung immer ca. vier Wochen später, wenn alle anderen schon verblüht sind. Komisch. Leider weiß ich die Sorte nicht. Demnächst erscheint das Foto. LG

      Gefällt mir

  5. Das sind wieder sehr schöne Bilder, gratuliere. Ich meine, die Regentropfen geben den Blüten einen besonderen Reiz.

    LG Ute

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s