Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

Horizont

Den Horizont erweitern

16 Kommentare

Es muss nicht immer eine Auslandsreise in ein weit entferntes Land sein. Den Horizont kann man als Landei aus Brandenburg sehr schnell erweitern, im wahrsten Sinne des Wortes, wenn man ca. 2 Stunden mit Bahn, Bus oder Auto in Richtung Norden fährt. Die Ostsee ist zu allen Jahreszeiten einen Ausflug wert. Allerdings war ich noch nie im März dort. Meine Freundin Babsi hatte etwas Resturlaub und so machten wir uns auf den Weg in Richtung Dietrichshagen, 2km von Warnemünde entfernt. Eine gute Unterkunft im März an der Ostsee zu finden, ist nicht schwer. Eine ganz neue, positive Erfahrung. Was für eine Ruhe und Entspannung. Gerne wieder, wie der Ebayer zu sagen pflegt.

Die Natur ist viel besser erlebbar als im Hochsommer und den ersten Sonnenbrand haben wir uns, wie soll es auch anders sein, schnell eingefangen. Da war doch was mit der Märzsonne. Fiel mir dann hinterher auch ein. Nächstes Jahr bin ich schlauer.

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

16 Kommentare zu “Den Horizont erweitern

  1. Das schöne, finde ich, ist diese Leere, die auf deinen Fotos wunderschön zu sehen ist… das totale Gegenteil von Stadtgewusel mit tausenden Inputs. Großartig! 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. Da hast du uns aber tolle Bilder mitgebracht…

    Gefällt 1 Person

  3. Beneidenswert 🙂
    Herrlich, so schöne Bilder!
    LG Brigitte

    Gefällt 1 Person

  4. Sehr schön .Genau so mebschenleer sah es bei unseren Tagen in Holland aus .Einfach traumhaft schön …am Meer ust es immer schön ..aber wenn man den ganzen Strand fast für sich alkein hat ..ist es noch schöner .l.g.Anja

    Gefällt 1 Person

  5. Wunderschön schaut das aus! Und dieses Foto von den Bäumen mit dem Meer im Hintergrund gefällt mir irre gut! Liebe Grüsse, Arletta

    Gefällt 1 Person

    • Danke, liebe Arletta. Ich hätte auch nicht gedacht, dass man im März so viele gute Motive im Wald findet. Aber die Sonne kann durch die kahlen Bäume so richtig gut durchscheinen und so sieht die Ostseelandschaft mal ganz anders aus. Aber auch sehr schön. LG

      Gefällt mir

  6. Ich finde ein Besuch an der Ostsee auch immer sehr wohltuend. Es ist dieses kleine Gefühl von Freiheit und die Ruhe, was Meer ausstrahlt. Vor allem ist es nicht zu perfekt wie die Meere im Süden, sondern der Wind weht fröhlich ins Gesicht und es hat sowas natürliches, die Ostsee. Bei deinem Beitrag bekomme ich direkt ‚Fernweh‘ dahin ; -)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s