Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

blauer Krokus

Kleine Freudenmomente

24 Kommentare

Die Früchte in Nachbars Garten schmecken ja immer besser. Das es aber auch sinngemäß mit Blumen so sein kann, soll das untere Bild zeigen. Ich war die Woche dabei, die verschiedenen Krokusse im eigenen Garten zu fotografieren, bevor sie verblüht sind,

als ich bei einem Verdauungsspaziergang an einem verwilderten Garten um die Ecke vorbeikam.

So etwas Schönes habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Unglaublich. Ein Krokusparadies ohnegleichen. Ich hoffe die Fotos können das Wunder in etwa wiedergeben. Es hat mich sehr an die weiten Wörlitzer Krokuswiesen erinnert.

Und eine sehr gute, nachahmenswerte Idee einiger Nachbarn ist es, vor dem Garten ein paar Krokusnester in den Grünstreifen an der Straße einzulassen. Das werde ich mir für nächstes Jahr auch vornehmen.

Krokusnest

Krokusnest

 

24 Kommentare zu “Kleine Freudenmomente

  1. Weiße Krokusse sieht man eher selten, vorwiegend sind es ja immer die Violetten, die man überall in den Gärten und auf Wiesen findet. Und die gelben, dass habe ich mir von einer Nachbarin sagen lassen, fressen gerne die Vögel.
    Dir noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Roswitha

    Gefällt 1 Person

  2. Doch, sieht man – herrlich ❤
    Liebe Grüße
    Ellen

    Gefällt 1 Person

  3. Man kann es erahnen… 🌞

    Gefällt 1 Person

  4. Also, die GFotos von deinen Kroküssen sind aber viiieeel schöner! 😀

    Gefällt mir

  5. Schau mal, was wir hier in Bremen haben

    1 Million Krokusse wurden mal in der Franz-Schütte-Allee auf der Länge von 1.500 Metern angepflanzt.
    Wieviel mögen es jetzt wohl sein 😉
    Liebe Sonntagsgrüße von den Bees

    Gefällt 3 Personen

  6. Guck mal hier:
    http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-duesseldorf/video-herrlicher-fruehling–100.html
    Herrlicher Frühling!
    Lokalzeit aus Düsseldorf | 16.03.2017 | 01:28 Min. | Verfügbar bis 16.03.2018 | WDR

    Gefällt mir

  7. Was für schöne Fotos !! Toll 🙂 Ich hörte erst vor zwei Wochen von den Husumer Krokussen – schau mal hier http://reisefeder.de/2017/03/auf-zum-krokus-bluetenfest-lila-satt-in-husum/ – ein Meer von zig Millonen Blüten. Es ist übrigens eine Sorte, die gut verwildert. Thomasianer ??? oder so ähnlich heißen die. Mir gings die Tage ähnlich wie dir. ich dachte, wie schön es wäre, wenn auch hier vor der Haustür welche aus der Erde gucken würden. Im Herbst will ich dieses Jahr auch welche verlieren, äh, pflanzen 😉 Erinnern wir uns dran ? LG, Almuth

    Gefällt 1 Person

  8. Wenn´s doch auf solchen Grünstreifen nicht nur Krokusnester (so wunderschön sie sind), sondern auch Sommerblumennester gäbe…

    Gefällt 2 Personen

  9. Schöne Aufnahmen – an den Farben kann man sich einfach nicht sattsehen oder? VG Tobias

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s