Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

Maronitaler

Einfaches Plätzchenrezept gesucht

21 Kommentare

Damit ich mich nächstes Jahr beim Plätzchenbacken mit Enkelchen nicht blamiere, habe ich dies Jahr schon mal einen Probebetrieb aufgenommen. Und was soll ich sagen. Ganz so einfach, wie gedacht, ist es mit dem Süßkram doch nicht. Die erste Charge landete im Müll. Die Zimtsterne liefen auf dem Blech zu einer platten Form auseinander und klebten an den Zähnen. Ungenießbar. Ab in die Tonne. Ich weiß nicht, was ich an dem tollen Brigitte-Rezept nicht beachtet habe.

Der 2. Versuch mit Maronitaler gelang schon besser. Die schmecken auch ganz gut.

Maronitaler

Maronitaler

Numero drei ist wieder so lala gelungen. Die Kokosmakronen sind geschmacklich okay, aber etwas fest. Da ich Angst hatte, dass sie wie die ersten Kekse auseinanderlaufen könnten, habe ich wahrscheinlich zu viel Kokos genommen.

Kokosmakronen

Kokosmakronen

Schade, dass bei den Rezepten mit Eiern nicht da steht, ob man große oder kleine Eier nehmen soll, ich meine, das ist vielleicht der entscheidende Unterschied, wenn Eischnee der Ausgangspunkt ist. Last not least habe ich Vanillekipferln versucht und muss sagen, die schmecken bisher am besten.

Vanillekipferl

Vanillekipferl

Ich werde jedenfalls alle Plätzchenrezepte der Bloggergemeinde aufmerksam verfolgen  und  das eine oder andere probieren. Wie gesagt, nächstes Jahr muss es klappen, damit Oma nicht wie ein Depp dasteht.

21 Kommentare zu “Einfaches Plätzchenrezept gesucht

  1. Hey, sieht doch alles ganz lecker aus.
    Guck mal, vielleicht sind meine Igelplätzchen was für dich und deine Enkel, die sind wirklich einfach 😉
    LG Diana

    Gefällt 1 Person

  2. Deine Kokosmakronen gehören aber SOFORT auch in das tolle Brigtte Rezeptheft. Die sind ja bildschön!

    Gefällt 1 Person

  3. Kokosmakronen sind mir noch nie auseinander gelaufen. Hoffentlich findest du noch die für dich passenden Rezepte. LG

    Gefällt 1 Person

  4. Guck doch mal meine Bananen Plätzchen. Vegan und super lecker.

    Gefällt 1 Person

  5. Zimtsterne sind eine heikle Angelegenheit. Ich habs aufgegeben. Bei den Kokosmakronen: nicht durchbacken, dann sind sie nicht so hart. Das wird schon! Ich bin auch keine Backheldin und freue mich immer, wenn es gelingt und schön fluche, wenns mal nicht klappt😜

    Gefällt 1 Person

  6. Das sieht wirklich alles schon supergut bei dir aus !! Kann mir nicht vorstellen, daß die nicht auch schmecken ?!! Ich bin auch nicht so die Bäckerin und hab mich jetzt 2 x an Marzipan-Orangen-Spritzgebäck versucht. Die sind auch auseinandergelaufen.
    Ich weiß nicht, obs daran lag, daß mehr Puderzucker rangemußt hätte: der Teig war weich und megaklebrig ! Ich war eine halbe Stund damit beschäftigt, die Teigreste aus der Spritztüte und von meinen Fingern zu kratzen um noch ein paar popelige Kekse zusammenzubekommen. Beim ersten Mal sind sie mir auf die letzte Minute dann von unten auch noch schwarz geworden. Wenn man das dann abgeschnitten hatte, blieben ein paar sehr sehr flache, aber doch recht leckere Kekse übrig 🙂
    Aber warum die Dinger Spritzgebäck heißen, erschließt sich mir bis heute nicht. Ich hab dann noch so’n Spritzgefäß gekauft: spritzen ? Hahaha. Ohne Tülle habe ich dann endlich was rausbekommen. Nee, nochmal mache ich die nicht. Aber superlecker !!!
    Dir noch viel Glück und Erfolg. Man lernt ja nie aus 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Almuth, herzlichen Dank für Deinen humorvollen Kommentar kleiner Missgeschicke. Das beruhigt ungemein und geteiltes Leid ist halbes Leid. Zimtsterne sind für mich jetzt nämlich auch gestorben. Die ess ich dann eben mal bei einer Freundin. LG Annette

      Gefällt 1 Person

      • Die wollte ich immer mal backen, weil ich jemanden kenne, der Zimtsterne liebt 😉 Aber ich hätte nicht gedacht, daß die so schwierig sind. Da such ich mir lieber was anderes, wo auch ordentlich Zimt drankommt, hihi 🙂

        Gefällt mir

  7. Suchst du immer noch? Dann hätte ich ein simples Haferflocken-Nuss-Plätzchenrezept für dich. Und vielleicht Nussecken? Ich bin auch so gar keine Bäckerin, aber die liebe ich …
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 1 Person

  8. Toffifee-Päckchen…! Die werden garantiert was, weil ohne viel Gebacke… 😉 http://sandraskochblog.de/toffifee-paeckchen/

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s