Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

Rote-Bete-Suppe

Rote Suppe putzt so richtig durch

11 Kommentare

Die Rote-Bete-Suppe ist neben Kürbissuppe meine einfachste und gesündeste Gemüsesuppe. So einfach, dass ich sie wahrscheinlich gar nicht präsentiert hätte. Aber die Nachfrage von Antje hat mich doch nochmal umgetrieben, meine Variante zu veröffentlichen. Letztendlich ist es auch immer wieder interessant, in welcher Vielfältigkeit eine Suppe zubereitet werden kann.

Für die Suppe kann ich gut die größten Knollen aus dem Garten verwenden, weil ich sie ja sowieso vor dem Kochen klein schneide. Die kleinen Rote Bete nehme ich zum im Ganzen Kochen und zum Einlegen. Außerdem kommen meine kürzlich vor dem Frost geernteten kleinen Möhren und Zwiebeln mit zum Gericht.

Zutaten:

  • 2 Rote Bete
  • 2 Möhren
  • bisschen Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chili ( wenn Kinder mitessen, lieber weglassen)
  • 2 Kartoffeln
  • 2 EL Öl, Salz, Pfeffer
  • Gemüsebrühe
  • Creme fraiche oder ähnliches
  • Kräuter ( ich habe noch Kerbel im Garten gefunden)
Zutaten Rote Bete Suppe

Zutaten Rote Bete Suppe

Alles Gemüse würfeln und im Topf mit Öl andünsten. Mit Gemüsebrühe aufgießen bis Gemüse bedeckt ist. 10-15 Minuten leicht kochen lassen. Würzen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Wenn die Temperatur es zulässt, mit dem Pürierstab ungefähr 2/3 der Suppe pürieren. Noch ein paar Gemüsestückchen ganz lassen, damit es interessanter schmeckt und aussieht. Mit Creme fraiche und frische Kräutern garnieren.

Rote-Bete-Suppe

Rote-Bete-Suppe

Guten Appetit!

11 Kommentare zu “Rote Suppe putzt so richtig durch

  1. Sieht toll aus! Probier ich mal so aus! Kat.😊

    Gefällt 1 Person

  2. Ein einfaches aber gut klingendes Rezept, das ich im Hinterkopf behalten werden.
    Auch wenn die Rote Beete nicht aus dem Garten kommen kann.
    Rosige Gartengrüße von Christine

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Rote Suppe putzt so richtig durch — Lieschen Müller gärtnert | lichterschein.com

  4. So einfach und doch so gut! Ich mag Rote-Beete unglaublich gern und bei diesem Nieselwetter geht nichts über eine wärmende Suppe am Abend 🙂 Lg, Miriam

    Gefällt 1 Person

  5. Das ist eine meiner liebsten Suppen. Mit ganz viel frisch geriebenem Meerrettich obendrauf.

    Gefällt 1 Person

  6. Mmmh, das Rezept kommt wie gerufen!

    Gefällt 1 Person

  7. Die Suppe merke ich mir auch, das klingt nach einem richtig gesunden Winterrezept.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s