Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

Rote Bete mit Capelletti

6 Kommentare

Meine Freundin Gerda hatte  Mitleid mit mir Suppenkasper und hat neulich ein Gericht aus der ‚Für Sie’für uns gekocht. Ich hab es dann 2 Wochen später nachgekocht und die Familie war begeistert. Denn jeder kommt bei dem Gericht auf seine Kosten. Die Nudelfraktion und die Gesundheitsbewussten. Besser geht’s nicht. Die Kochzeit beträgt ca. 20 Minuten, weshalb es bei mir unter Schnellgericht fällt und in mein Repertoire aufgenommen wird.

Statt Koreander, haben wir Kerbel genommen, der im Garten gerade wie Unkraut wächst.

Zutaten:

  • 500g Rote Bete
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 800ml Gemüsebrühe
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 6 Stiele Koreander
  • 1 TL abgeriebene Bio- Zitroneschale
  • 4 EL Crème fraîche
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 250g gefüllte Pasta ( Kühlregal, z.B. Capelletti mit Pilz-Ricotta-Füllung).

1. Rote Bete, Möhren, Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauch etwas feiner.

2. Zwiebeln und Knoblauch im Topf glasig andünsten, rote Bete und Möhren zugeben und die Brühe zugießen, aufkochen. Alles ca. 20 Minuten köcheln lassen. Einen Teil der Suppe pürieren.

3. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, von Koriander Blätter abzupfen. Beides mit Zitronenschale mischen und bei Seite stellen. Creme fraîche zur Suppe geben, aufkochen lassen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Pasta nach Packungsanleitung garen und in Suppe anrichten. Mit dem Lauchzwiebel- Koriander- Mix bestreuen .

Guten Appetit!

 

 

6 Kommentare zu “Rote Bete mit Capelletti

  1. Wird man davon auch satt?
    Gut sieht es ja aus. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Perfekt – ich such schon seit Tagen nach einem Rezept mit Rote Bete 😀 und das hier klingt endlich perfekt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s