Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

Bienenweide

5 Kommentare

image
Phacelia mit Mohn

 

 

Als ich vor einigen Jahren den Garten neu anlegte, hatte ich als erstes Phacelia auf einer größeren Fläche ausgesät. Bevor ich zur eigentlichen Pflanzung übergehen wollte, sollte sich der neu aufgebrachteBoden setzen und sich eine gute Struktur entwickeln. Der Anblick der bald blau blühenden Phacelia auf ca. 300qm Fläche war fantastisch und ich kam am Gartenzaun mit vielen Spaziergängern ins Gespräch, die wissen wollten, was das ist.Besonders freuten sich aber die Bienen und Hummeln, die ihre Weide schnell fanden. Nicht umsonst heißt Phacelia auch umgangssprachlich Bienenfreund. Im Herbst hatte ich dann die vertrockneten Pflanzen untergegraben und die Fläche mit Gehölzen und Stauden bestückt. Die Phacelia kommt aber zu meiner und der Bienen Freude an einigen Stellen jedes Jahr wieder und ist ein wunderschöner Lückenfüller.

 

 

5 Kommentare zu “Bienenweide

  1. Bei uns hängen die Bienen jetzt gerade hauptsächlich auf den Astern.
    Herbsthoniggrüße aus dem Garten 🙂

    Gefällt mir

  2. Die sehen wirklich schön aus und dieses blauviolett ist echt auffällig. Auch wenn Herbstastern ebenfalls diese Farbe haben, so ganze Felder mit Büschelschön oder Bienenfreund sehen beeindruckend aus ! Schön für die Bienen und Hummeln !! Und zusammen mit dem Mohn ein echter Knaller 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s