Lieschen Müller gärtnert

Lieschen Müller gärtnert und kocht Suppe draus.

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Baustein einer gesunden Ernährung ist die zeitnahe Verarbeitung der eigenen Ernte. Der kürzeste und umweltschonendste Transportweg von Lebensmittel ist der Weg vom eigenen Gemüsebeet in den Kochtopf. Ernterückstände landen auf dem Kompost, werden organischer Dünger und wieder auf den Beeten verteilt. The circle of life. Die Biogärtnerin ist gleichzeitig aktive Umweltschützerin, ist gleichzeitig gesundheitsbewusste Köchin. Na, wenn das nichts ist! Da braucht es keiner seitenlanger politischer Statements oder mehrtägiger Workshops. Lasst die Grünen ihr Gras rauchen, wenn sie es denn auch selbst anbauen würden.

Selbst anbauen möchte ich mein Obst und Gemüse für 2 Personen auf einer ca. 500 qm großen Scholle in Neuenhagen in Brandenburg. Die Verarbeitung und Haltbarmachung wird ein wichtiges Thema sein. Nutztierhaltung ist nicht vorgesehen. Aber Igel, Erdkröte, Hornisse & Co. sollen sich in unserem Garten wohlfühlen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s